Auf­ruf zum Oster­marsch
Rhein Ruhr 2020

Atom­waf­fen ver­bie­ten
Klima schüt­zen statt auf­rüs­ten
Nein zur EU-Armee!

Ostermarsch-Logo: Friedenstaube vor Friedensrune.


Die Frie­dens­be­we­gung geht Ostern auf die Straße für Frie­den, Ent­span­nung und Abrüs­tung. Im 60. Jahr sei­nes Bestehens lädt der Oster­marsch alle Men­schen ein, vom 11. bis 13. April 2020 in den Städ­ten an Rhein und Ruhr für den Frie­den zu demons­trie­ren!

„Auf­ruf zum Oster­marsch
Rhein Ruhr 2020“
wei­ter­le­sen

Zivi­ler Unge­hor­sam bis zur
ato­ma­ren Abrüs­tung

Wir machen wei­ter:

«Wider­stän­dige Alte»
vor Gericht

Gruppenbild mit Friedensfreundinnen und Friedensfreunden, aufgepannte Regenschirme, Transparent: «‹Widerständige Alte› klagen an: Atomwaffen jetzt abschaffen!».
Hin­ter­grund: In einem Akt zivi­len Unge­hor­sams haben wir am 23. Juli 2018 die Start­bahn im Atom­waf­fen­stütz­punkt Büchel betre­ten, um mit Gesang und Musik­in­stru­men­ten die Übungs­flüge der Bun­des­wehr zu blo­ckie­ren. Solch ein zivi­ler Unge­hor­sam mit gericht­li­chem Nach­spiel ist für uns die effek­tivste Weise, um auf die Gefah­ren von Atom­waf­fen auf­merk­sam zu machen und die deut­sche Atom­waf­fen­po­li­tik in Frage zu stel­len. Zuerst haben wir uns am 12. Dezem­ber 2018 vor dem Amts­ge­richt Cochem ver­ant­wor­tet, dann in der 2. Instanz am 4. Februar 2020 vor dem Land­ge­richt Koblenz.

19. Februar 2020, 10:00 Uhr:
Zwei­ter Teil der öffent­li­chen Beru­fungs­ver­hand­lung
Land­ge­richt Koblenz, Kar­me­li­ter­str. 14, Sit­zungs­saal 105.

Zuvor Mahn­wa­che um 9:00 vor dem Gerichts­ge­bäude.

„Zivi­ler Unge­hor­sam bis zur
ato­ma­ren Abrüs­tung“
wei­ter­le­sen